Liebe Kollegen,

Wir sind sehr erfreut, dass das Interesse am IX. Internationalen Finno-Ugristik-Kongress Congressus Nonus Internationalis Fenno-Ugristarum so gross ist. Bis zum Herbst 1999 haben sich ungefaehr 1100 Teilnehmer vorregistrieren lassen. Den Wunsch, einen Vortrag zu halten, bekundeten bis jetzt ungefaehr 500.

Der Kongress wird unter der Schutzherrschaft des Presidenten der Estnischen Republik, Lennart Meri, abgehalten.

Tagesordnung
Das Hauptthema des Kongresses ist
FINNOUGRISTIK AN DER SCHWELLE ZUM NEUEN JAHRTAUSEND.
Die feierliche Eröffnung ist am Montag, dem 7. August 2000 um 16 Uhr. Die Arbeitstage des Kongresses beginnen jeweils mit einem Plenarvortrag. Anschliessend wird in den Sektionen und Sümposien gearbeitet. Zusammen mit diesem Rundbrief bekommen Sie einen persönlichen Brief desbezüglich, ob Ihr Vortrag in das Programm des Kongressese aufgenommen wurde. Das Programm des Kongresses und die Thesenblätter der Vorträge werden bei der Registrierung in Tartu verteilt. Der feierliche Abschluss des Kongresses ist am Sonntag, dem 13. August 2000 um 10 Uhr. Arbeitssprachen des Kongresses sind Englisch, Russisch, Deutsch, Französisch, Estnisch, Finnisch und Ungarisch. Es ist leider nicht möglich, Übersetzungen zu organisieren.

Die Teilnahmegebühr
beträgt 200 Dollar für Teilnehmer und 100 Dollar für Begleiter. Sie berechtigt zur Teilnahme an allen wissen-schaftlichen und kulturellen Veranstaltungen des Kongresses und an einer Exkursion inklusive Mittagessen; darüber-hinaus erhält jeder Teilnehmer die Kongressveröffentlichungen und andere Materialien. Unterkunft und Verpflegung sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten. Die Einzahlungsfrist der Teilnahmegebühr läuft bis zum 31.03.2000.  Bitte bewahren Sie den Überweisungsbeleg auf und nehmen ihn zum Kongress mit. Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass die Bedingung für die Veröffentlichung der Thesenblätter die Bezahlung des Teilnahmebeitrags ist. Bei Abmeldung vom Kongress wird die Teilnahmegebühr abzüglich der Bearbeitungsgebühr zurückerstattet, wenn die Absage vor dem 01.07.2000 eingeht. Bei später eingehenden Abmeldungen können wir die Erstattung der Teilnahmegebühr nicht garantieren.

Buchausstellung
Die Teilnehmer werden gebeten, die Veröffentlichungen ihres Instituts aus den Jahren 19952000 für die Buchausstellung mitzubringen oder im Voraus mit der Post zu schicken. In der inzwischen zum Brauch gewordenen Art ist es möglich, die Veröffentlichungen am Ende des Kongresses der Universität Tartu zu schenken.

Unterkunft
Informationen bezüglich der Unterbringungsmöglichkeiten finden Sie auf dem Zusatzblatt. Bitte vermerken Sie Ihre gewünschte Unterkunft auf dem endgültigen Anmeldeformular.

Exkursionen
Am Donnerstag, dem 10.08.2000 finden die Exkursionen statt. Genauere Informationen dazu finden Sie auf dem Zusatzblatt. Bitte vermerken Sie die gewünschte Exkursion auf dem endgültigen Anmeldeformular.

Visa
Die Visumsanforderung sind für die Bürger unterschiedlicher Länder unterschiedlich. Informationen darüber bekommen Sie durch die estnischen Botschaften und Konsulate. Informationen über die estnischen Vertretungen in Ihrem Land finden Sie auf der homepage des Kongresses.

Endgültige Anmeldung
Dem vorliegenden Rundbrief liegt das endgültige Anmeldeformular bei. Bitte füllen Sie es sorgfältig aus und schicken Sie es  - am besten per Post oder per e-mail - an die Organisatoren zurück. Bitte beachten Sie, dass die Frist für die endgültige Anmeldung am 31.03.2000 abläuft.

Das Sekretariat des Kongresses
Das Kongresssekretariat befindet sich im Hauptgebäude der Universität Tartu, Ülikooli 18, EE 50090 Tartu, und ist ab dem 6.8.2000 täglich von 8-22 Uhr geöffnet. Die Telefon- und Faxnummer des Sekretariats ist (Int. +) 372 7 375 222, die e-mail-Adresse fu9@ut.ee, die homepage http://www.ut.ee/Ural/fu9. Die Registrierung findet im Hauptgebäude der Universität Tartu statt.

Wir heissen Sie in Tartu herzlich willkommen.

Im Namen aller Organisatoren
Mit freundlichen Grüssen
 

Tõnu Seilenthal Anu Nurk
 Präsident Generalsekretärin